Austausch, Blitzlicht, Gedanken, Hobbys und mehr
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 199

Weltgeschehen, Politik, Aufreger

Beitrag#1von Josy » 1. Feb 2017 20:44

In Berlin ist ein junger Mann (25) von der Polizei erschossen worden. In den Zeitungsartikeln wird er beschrieben als "verwirrt, psychisch krank, suizidal". Er soll Drohungen ausgesprochen und mit einem Messer herumgefuchtelt haben.

Mir persönlich ist es absolut unbegreiflich, warum mehrere Polizeibeamte keine andere Lösung gefunden haben als ihn zu erschießen. Die Situation kam nicht überraschend, durch den Vorlauf mit der Feuerwehr und längeren Gesprächsversuchen war bekannt, was auf sie zukommen kann. Sie haben Ausbildungen in Selbstverteidigung und Kampfsporttechniken, sie haben Schlagstöcke, sie haben Tränengas. Und dann geht nichts außer Schießen? Und wenn schon Schusswaffe: Warum kann man nicht auf die Beine zielen? Zumal nachzulesen ist, dass drei verschiedene Polizisten auf ihn geschossen haben.
Und diesen Verlauf (psychische Erkrankung, Verwirrtheit, erschossen) gab es nicht zum ersten Mal, von ähnlichen Fällen (Frauen wie Männer) wurde nun bereits mehrmals berichtet.

Wie ich oben schon schrieb: Ich begreife ich es einfach nicht. Wie geht euch das?
Richte den Blick nach innen und du findest tausend Gebiete, die noch unergründet in deines Geistes Tiefe liegen. Bereise sie, und sei Gelehrter deiner inneren Kosmographie.
Henry David Thoreau (1817 - 1862)
Josy
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 4005
Registriert: 11.2015
Geschlecht: weiblich
Highscores: 18


Re: Weltgeschehen, Politik, Aufreger

Beitrag#2von Tammy » 2. Feb 2017 00:01

Ich habe für ein solches Vorgehen auch kein Verständnis. Die Polizei heisst es ist auf alles mögliche ausgebildet/vorbereitet und dann werden sie mit solchen Menschen nicht fertig? Unbegreiflich!! Ich hoffe das dieser Fall überprüft wird und die zuständigen Polizeibeamten ein Disziplinarverfahren bekommen.
Tammy
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2358
Registriert: 11.2015
Geschlecht: weiblich


Re: Weltgeschehen, Politik, Aufreger

Beitrag#3von Josy » 2. Feb 2017 20:23

Überprüft wird es zwar - wie immer in solchen Fällen ermittelt die Mordkommission. Aber es ist zu befürchten, dass es genauso ausgeht wie in den vielen anderen Fällen auch: Dass am Ende herauskommt, es sei "Notwehr" oder "Abwehr einer Gefahrensitutation" gewesen.

Wenn man sich damit beschäftigt, ist mir noch unklarer, wie man zu solchen Sichtweisen kommen kann. Regelmäßig wurden die "Notwehrsituationen" erst herbei geführt durch falsche Verhaltensweisen.

Wen es interessiert - hier einige Links zum Weiterlesen:
https://www.thieme.de/de/psychiatrie-ps ... -55540.htm
http://www.sueddeutsche.de/panorama/tod ... -1.1975656
https://www.welt.de/vermischtes/weltges ... idbar.html
Richte den Blick nach innen und du findest tausend Gebiete, die noch unergründet in deines Geistes Tiefe liegen. Bereise sie, und sei Gelehrter deiner inneren Kosmographie.
Henry David Thoreau (1817 - 1862)
Josy
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 4005
Registriert: 11.2015
Geschlecht: weiblich
Highscores: 18




Forum Statistiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Zurück zu "Allgemeiner Austausch"