Austausch, Blitzlicht, Gedanken, Hobbys und mehr
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 24588

Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#741von Josy » 30. Aug 2019 10:49

Liebe Tammy,

es tut mir sehr leid, mein herzliches Beileid. Wenn ich darf, drücke ich dich mal und setze mich zu dir.

Dass du dich völlig erschöpft, müde und durcheinander fühlst und es dir psychisch nicht gut geht, ist mehr als verständlich. Schon vor der Nachricht wegen deiner Mutter waren die gesundheitlichen Probleme und Arztbesuche etc. ja schon sehr belastend und kräftezehrend. Dazu, dass du bei all dem und kurz nach dem Telefonat mit dem Heim das MRT gemeistert hast, fällt mir nur ein: Respekt! Du bist eine sehr starke Frau.
Jedoch ist es bei den vielen Dauerbelastungen und gerade nach dieser Nachricht sehr, sehr wichtig, dass du gerade jetzt ganz besonders auf dich achtest und alles nutzt, wobei dir jemand Aufgaben abnehmen kann, du Momente der Ruhe findest, um ein wenig Kraft zu schöpfen. Pass bitte gut auf dich auf.

Und ebenfalls finde ich wichtig in solchen Lebensabschnitten, wenn viel zu viel gleichzeitig passiert und zu bewältigen ist, dass du auch positive Momente hast. Meine Erfahrung aus der Zeit in Ludwigshafen und anderen schweren Momenten ist, dass auch kleine Dinge sehr viel Kraft geben können. Sei es eine Umarmung, ein kleiner Spaziergang, einen Moment die Natur beobachten, ganz in Ruhe eine Tasse Kaffee oder Tee trinken, ein Entspannungsbad, ein wenig abschalten bei Musik, einem Film oder einem Spiel, damit sich die Gedanken nicht nur um die schwierigen Dinge drehen. Und sich selbst immer wieder vor Augen führen, was stärkt und Kraft gibt und doch trotz allem positiv ist - wie etwa dein Mann und euer Zusammenhalt, deine Kinder und dass sie dich unterstützen wollen, Sakura, dass du "Rinteln" abschließen kannst und dir das innerlich sicherlich mit der Zeit mehr Ruhe gibt.
Und weil ich weiß, dass dir Sakura sehr viel bedeutet und viel Freude macht: Wenn ihr nach Deutschland fahrt, wird sie sicherlich nicht mitkommen und in der Betreuung oder bei Freunden bleiben. Wenn das so ist: Vielleicht kannst du dir ein Bild von ihr mitnehmen und es zwischendurch anschauen mit dem Gedanken, dass du nach dieser schwierigen Zeit dein Fellbündel wieder knuddeln kannst und mit ihr in der Natur unterwegs bist.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit und dass du auf dich aufpasst. Und nicht vergessen: Du bist nicht allein!

Liebe Grüße Josy
Richte den Blick nach innen und du findest tausend Gebiete, die noch unergründet in deines Geistes Tiefe liegen. Bereise sie, und sei Gelehrter deiner inneren Kosmographie.
Henry David Thoreau (1817 - 1862)
Josy
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 4186
Registriert: 11.2015
Geschlecht: weiblich
Highscores: 18


Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#742von Jacky » 30. Aug 2019 13:38

Liebe Tammy,

auch von mir mein herzliches Beileid.
Du hast so viel um die Ohren, das tut mir leid. Versuche positive Momente zu schaffen und pass auf dich auf.

Liebe Grüße
Jacky
Jacky
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich


Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#743von Tammy » 30. Aug 2019 21:56

Vielen Dank euch Beiden für die Anteilnahme.
Das ist lieb von euch. :)


___________________________________________________________________


Heute hat mich die Vertrettung der Betreuerin meiner Mutter angerufen. Wir sprachen über die Beerdigung und das mein Bruder auch dem Zustimmt das meine Mutter eine Feuerbestattung bekommt.
Wir besprachen auch den evtl. Termin der Beerdigung. Ich schrieb aber auch schon gestern dem Bestattungsunternehmen wann es vom Daniel aus geht wegen seiner Arbeit. Nun hoffen wir das es ab dem Zeitpunkt geht. Sie fragte mich ob ich vorher käme wegen dem Erbe usw.. Ich sagte das ich das Erbe ausschlagen werde und ich merkte wie sie sprachlos wurde. Sie sagte dann gleich warum denn meine Mutter hätte keine Schulden und es wäre noch einiges vorhanden. Ich sagte nur das die Eigentumswohnung meiner Mutter so ziemlich verwohnt sein solle von meinem Bruder und ich keine Lust habe mich damit aus einander zu setzen. Sie meinte ich solle doch die Testamenteröffnung abwarten da meine Mutter eins verfasst hätte. Nun denn dann warten wir mal. Auch sagte ich das es mir nicht möglich ist vor der Beerdigung zu kommen, da es mir seit langer Zeit nicht gut geht und nun abgeklärt wird was mir gesundheitlich fehlt und daher einige Arzttermine anstehen. Sie verstand es und meinte sie versucht es mit dem Termin wenn Daniel Terminlich kann.

Ich hoffe das ich mich bis dahin berappelt habe, wobei es nach heute nicht so ausschaut das es schnell geht.
Mir ging es heute wieder vom Kopf und Bauch her ganz schlecht. Ich war heute morgen mit einer Bekannten mit Hund verabredet, hatte aber wieder den bekannten Kampf mit der Toilette die mich nicht runter lassen wollte. Als ich dachte ich bin endlich fertig und beim Zähneputzen musste ich würgen und schon musste ich wieder auf Toilette und mich säubern und trocken legen. :( Und die Zeit lief dahin. Ich war davon schon wieder voll depri und fertig. Kam aber dennoch fast pünktlich. Vorher hatte ich aber noch eine Buscopan und Imodium genommen.
Wir hatten dann einen schönen Spaziergang. Zu Hause tat ich dann Wäsche in die Maschine, fütterte Sakura, nahm ein Migränemittel und legte mich mit Kissen fürn Bauch ins Bett und döste ein wenig. Ich habe festgestellt und Daniel auch, das mit jedem Durchfall die Kraft aus dem Körper gezogen wird.


Im Laufe des Nachmittags wurde es dann vom Kopf und Bauch her ein wenig besser zum Glück. Ich hoffe das ich heute entspannt und erholend schlafen kann.
Tammy
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2455
Registriert: 11.2015
Geschlecht: weiblich


Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#744von Josy » 31. Aug 2019 21:50

Liebe Tammy,

ich hoffe, du konntest letzte Nacht besser schlafen und es geht dir ein wenig besser. Gedanklich schicke ich dir weiter viel Kraft.

Liebe Grüße Josy
Richte den Blick nach innen und du findest tausend Gebiete, die noch unergründet in deines Geistes Tiefe liegen. Bereise sie, und sei Gelehrter deiner inneren Kosmographie.
Henry David Thoreau (1817 - 1862)
Josy
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 4186
Registriert: 11.2015
Geschlecht: weiblich
Highscores: 18


Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#745von Jacky » 1. Sep 2019 22:48

heute hatte ich Migräne, ich bin den ganzen Tag im Bett gelegen.
Jetzt bin ich depressiv.
Morgen wirds besser
Jacky
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich


Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#746von Jacky » 2. Sep 2019 13:16

Nein, es ist nicht besser geworden....
Jacky
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich


Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#747von Josy » 2. Sep 2019 17:49

Hallo Jacky,

hast du öfter Migräne und vielleicht eine spezielles Medikament?

Liebe Grüße und gute Besserung Josy
Richte den Blick nach innen und du findest tausend Gebiete, die noch unergründet in deines Geistes Tiefe liegen. Bereise sie, und sei Gelehrter deiner inneren Kosmographie.
Henry David Thoreau (1817 - 1862)
Josy
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 4186
Registriert: 11.2015
Geschlecht: weiblich
Highscores: 18


Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#748von Jacky » 2. Sep 2019 19:04

Hallo Josy,

früher hatte ich öfters Migräne, dann lange Zeit nicht mehr. Jetzt wieder. Ich habe kein Migräne-Medikament mehr.
Die Kopfschmerzen sind auch besser. Das Depressive nicht
Jacky
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich


Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#749von Josy » 3. Sep 2019 22:53

Hallo Jacky,

wie geht es dir inzwischen?
Ich weiß zwar, dass es in solchen Phasen wahnsinnig schwer ist, sich aufzuraffen - dennoch finde ich Bewegung draußen immer sehr hilfreich.

Liebe Grüße und gute Besserung Josy
Richte den Blick nach innen und du findest tausend Gebiete, die noch unergründet in deines Geistes Tiefe liegen. Bereise sie, und sei Gelehrter deiner inneren Kosmographie.
Henry David Thoreau (1817 - 1862)
Josy
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 4186
Registriert: 11.2015
Geschlecht: weiblich
Highscores: 18


Re: Blitzlicht »*~*«

Beitrag#750von Tammy » 5. Sep 2019 22:00

Liebe Josy,

danke der Nachfrage.
Ich mach es kurz.

Mir geht es echt mies. Heute nach dem Arztbesuch im Bauchzentrum bekam ich fast einen Weinausbruch auch dem Heimweg :( , habe mich gerade noch zusammenreissen können. Sie haben nichts gefunden. Also weiter unbestimmte Schmerzen und Krämpfe haben. Werde irgend wann noch im Tagebuch was zu schreiben.
Die letzten Tage waren ganz und gar nicht gut.
Bin am Anschlag meiner Kräfte.

Die Beerdigung findet nun am 17.9.2019 in Rinteln statt. Hotel ist gebucht, dieses Mal ausserhalb um evtl. noch ein wenig Frieden zufinden, neben den ganzen Müll da oben mit dem ich mich aus einander setzen muss - psychisch. Wir werden eine Woche oben sein, ohne Hundekind. Sie muss fast 14 Tage in die Betreuung gehen. :(
Meine Kleine kommt auch für eine Nacht und die Beerdigung. :)
Ich bin müde geschmerzt, da nun wieder seit Tagen neue Schmerzen dazu gekommen sind.
Hab aber erst für Montag einen Termin beim Hausarzt bekommen.

Soviel erst einmal.

Liebe Grüsse
Tammy
Tammy
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2455
Registriert: 11.2015
Geschlecht: weiblich


VorherigeNächste

Forum Statistiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Zurück zu "Allgemeiner Austausch"


 
cron